Bodyguard für deine Zähne

Unser kieferorthopädisches Zahnschutzprogramm

Wir sorgen nicht nur dafür, dass deine Zähne perfekt funktionieren und unwiderstehlich aussehen. Wir kümmern uns auch darum, dass das ein Leben lang so bleibt. Mit unserem Zahnschutzprogramm.

DIE PROFI-PROPHYLAXE

Unser Zahnschutzprogramm besteht aus einer umfassenden, individuellen zahnmedizinischen Prophylaxe. Damit stehen wir dir während und nach deiner kieferorthopädischen Behandlung zur Seite. Zu unserem Zahnschutzprogramm gehören aber auch viele nützliche Tipps, die dich zum Prophylaxe-Profi machen.

Bodyguard für deine Zähne

Unser kieferorthopädisches Zahnschutzprogramm

Wir sorgen nicht nur dafür, dass deine Zähne perfekt funktionieren und unwiderstehlich aussehen. Wir kümmern uns auch darum, dass das ein Leben lang so bleibt. Mit unserem Zahnschutzprogramm.

DIE PROFI-PROPHYLAXE

Unser Zahnschutzprogramm besteht aus einer umfassenden, individuellen zahnmedizinischen Prophylaxe. Damit stehen wir dir während und nach deiner kieferorthopädischen Behandlung zur Seite. Zu unserem Zahnschutzprogramm gehören aber auch viele nützliche Tipps, die dich zum Prophylaxe-Profi machen.

TIPPS FÜR EINE ERFOLGREICHE PROPHYLAXE

Durch Drähte und Brackets entstehen Nischen, die eine besonders intensive Mundhygiene erforderlich machen. Wird sie vernachlässigt, haben Karies, Paradontose (Parodontis) und Ginigivitis leichtes Spiel. Genauso wichtig ist die richtige Ernährung.

#Ernährungstipps

#1 Werde dein eigener Ernährungsberater

Es ist ganz einfach: reduziere alles, was ungesund ist und lege den Fokus auf eine ausgewogene, zahngesunde Ernährung.

#2 Bekämpfe das Zuckermonster

Das heißt: Zucker reduzieren, denn er begünstigt übermäßigen Bakterienwachstum. Das Dumme: er versteckt sich fast überall. Trinke lieber Wasser als Cola und werde lieber einmal richtig schwach als zehnmal am Tag.

#Ernährungstipps

#1 Werde dein eigener Ernährungsberater

Es ist ganz einfach: reduziere alles, was ungesund ist und lege den Fokus auf eine ausgewogene, zahngesunde Ernährung.

#2 Bekämpfe das Zuckermonster

Das heißt: Zucker reduzieren, denn er begünstigt übermäßigen Bakterienwachstum. Das Dumme: er versteckt sich fast überall. Trinke lieber Wasser als Cola und werde lieber einmal richtig schwach als zehnmal am Tag.

#HYGIENETIPPS

#3 Sage 700 Feinden den Kampf an

Im Mundraum tummeln sich 700 Bakterienarten. Kommen sie etwa durch Speisereste aus dem Gleichgewicht, ist Gefahr im Verzug. Durch richtige Mundhygiene beugst du nicht nur Karies, Paradontose und Ginigivitis vor. Sondern auch Diabetes, Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen.

#4 Nimm dir 2x 2 Minuten Zeit

Gewöhne dir an, deine Zähne mindestens 2x mal täglich zwei Minuten lang zu putzen. Achte darauf, dass du die richtige Zahnputztechnik beherrschst. Wir empfehlen Produkte von Oral-B der Firma Braun, die auch spezielle Bracket-Aufsätze bieten.

#5 Kümmere dich um die Zwischenräume
Eine Zahnbürste reinigt nur 60 % der Zahnflächen. Die Lösung sind Interdentalraumbürsten. Achte dabei auf den richtigen Durchmesser. Schön wäre, wenn du deine Zähne auch mit Zahnseide, bzw. Superfloss behandelst.

#HYGIENETIPPS

#3 Sage 700 Feinden den Kampf an

Im Mundraum tummeln sich 700 Bakterienarten. Kommen sie etwa durch Speisereste aus dem Gleichgewicht, ist Gefahr im Verzug. Durch richtige Mundhygiene beugst du nicht nur Karies, Paradontose und Ginigivitis vor. Sondern auch Diabetes, Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen.

#4 Nimm dir 2x 2 Minuten Zeit

Gewöhne dir an, deine Zähne mindestens 2x mal täglich zwei Minuten lang zu putzen. Achte darauf, dass du die richtige Zahnputztechnik beherrschst. Wir empfehlen Produkte von Oral-B der Firma Braun, die auch spezielle Bracket-Aufsätze bieten.

#5 Kümmere dich um die Zwischenräume
Eine Zahnbürste reinigt nur 60 % der Zahnflächen. Die Lösung sind Interdentalraumbürsten. Achte dabei auf den richtigen Durchmesser. Schön wäre, wenn du deine Zähne auch mit Zahnseide, bzw. Superfloss behandelst.

#HYGIENETIPPS

#6 Schütze dich gegen Killersäuren

Ein Fluorid-Gels wie Elmex-Gelee ist dein perfekter Helfer, um Karies vorzubeugen und den Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen Säureangriffe zu machen. Bist du besonders kariesanfällig, benutze ergänzend eine medizinische Mundspüllösung.

#8 Hüte deine Zunge

Auf der Zunge sammeln sich mit Vorliebe Bakterienbeläge. Bau einen Zungenreiniger in dein tägliches Hygieneritual ein und behandle deine Zunge zweimal täglich damit. Am besten vor dem Zähneputzen.

#9 Lass den Mundgeruch verduften
Mundgeruch ist unangenehm. Besonders für andere. Die Übeltäter sind Bakterien in Zahnbelägen, die geruchsintensive Schwefelverbindung bilden. Auch hier ist eine gewissenhafte Mundhygiene angesagt.

#HYGIENETIPPS

#6 Schütze dich gegen Killersäuren

Ein Fluorid-Gels wie Elmex-Gelee ist dein perfekter Helfer, um Karies vorzubeugen und den Zahnschmelz widerstandsfähiger gegen Säureangriffe zu machen. Bist du besonders kariesanfällig, benutze ergänzend eine medizinische Mundspüllösung.

#8 Hüte deine Zunge

Auf der Zunge sammeln sich mit Vorliebe Bakterienbeläge. Bau einen Zungenreiniger in dein tägliches Hygieneritual ein und behandle deine Zunge zweimal täglich damit. Am besten vor dem Zähneputzen.

#9 Lass den Mundgeruch verduften
Mundgeruch ist unangenehm. Besonders für andere. Die Übeltäter sind Bakterien in Zahnbelägen, die geruchsintensive Schwefelverbindung bilden. Auch hier ist eine gewissenhafte Mundhygiene angesagt.

#Sonstige Tipps

#10 Kümmere dich um die Kleinen
Ist oder war dein (jugendliches) Kind bei uns in Behandlung? Achte darauf, dass es die Mundhygiene nicht vernachlässigt. Durch unreifen Zahnschmelz, Nischenbildung beim Zahnwechsel und lockere Milchzähne besteht Karies-Alarmstufe Rot.
#11 Geh’ 2 mal im Jahr zu F3

Studien zeigen, dass die mechanische Zahnhygiene allein nicht reicht. Mach’ zweimal im Jahr einen Termin bei uns zu einer professionellen Zahnreinigung. Gerne auch 1x öfter. Wir arbeiten mit State of the Art-Technologie.

#12 LASS DANACH NICHT NACH

Auch nach deiner Behandlung solltest du dich genau so intensiv um deine Mundhygiene kümmern. Deine Belohnung: eine bessere Gesundheit. Lass deinen Hygienestatus regelmäßig bei uns checken.

#Sonstige Tipps

#10 Kümmere dich um die Kleinen
Ist oder war dein (jugendliches) Kind bei uns in Behandlung? Achte darauf, dass es die Mundhygiene nicht vernachlässigt. Durch unreifen Zahnschmelz, Nischenbildung beim Zahnwechsel und lockere Milchzähne besteht Karies-Alarmstufe Rot.
#11 Geh’ 2 mal im Jahr zu F3

Studien zeigen, dass die mechanische Zahnhygiene allein nicht reicht. Mach’ zweimal im Jahr einen Termin bei uns zu einer professionellen Zahnreinigung. Gerne auch 1x öfter. Wir arbeiten mit State of the Art-Technologie.

#12 LASS DANACH NICHT NACH

Auch nach deiner Behandlung solltest du dich genau so intensiv um deine Mundhygiene kümmern. Deine Belohnung: eine bessere Gesundheit. Lass deinen Hygienestatus regelmäßig bei uns checken.

In 3 Schritten zum perfekten Schutz

U

1. Prüfung vom Ist-Zustand

Dabei stellen wir den aktuellen Mundhygienestatus fest und nehmen eine Risikoeinschätzung vor. Dann erstellen wir ein individuelles Zahnpflegeprogramm.

2. Professionelle Zahnreinigung

Wir reinigen deine Zähne mit fortschrittlicher, gewebeschonender, piezokeramischer Ultraschalltechnologie und Air-Flow®.

3. Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt

Wir empfehlen alle drei bis sechs Monate eine begleitende Zahnarztkontrolle, um  mögliche Risiken zu minimieren.

Manche kostet es ein Lächeln. Manche mehr.

Privatpatienten können mit einer Kostenübernahme rechnen. Patienten mit Zusatzversicherung bekommen eventuell einen Teil erstattet. Für gesetzlich versicherte Patienten werden die Kosten leider nicht übernommen.

Sehr geehrte Patienten, Liebe Eltern,

unsere Praxis ist von Mittwoch, den 22.12.2021 bis einschließlich Freitag, den 07.01.2022 urlaubsbedingt geschlossen.

Ab Montag, den 10.01.2022 sind wir wieder ab 9:00 Uhr für Sie da. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den zahnärztlichen Notdienst. Tel.-Nr.: 069-59 79 53 60

Wir wünschen Ihnen besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in das Jahr 2022!

Ihr F3-Team